3 Monate...

(Fast) auf den Tag genau 3 Monate bin ich nun schon in Barcelona und mir kommt es vor als wären es gerade einmal 3 Wochen. Die Zeit vergeht hier so wahnsinnig schnell was aber auch ganz gut so ist. Ich bin froh, wenn das Jahr hier vorbei ist da ich schon merke wie sehr ich Deutschland vermisse und wie sehr ich zurück möchte. Man merkt erst dann, wie heimatverbunden man ist, wenn man erstmal weit weg davon ist. Ich bin mir ziemlich sicher das ich nächstes Jahr im Sommer wieder in Deutschland sein werde und darauf freue ich mich. Bis es soweit ist wird die Zeit in Barcelona genossen denn die Stadt ist wirklich sehr schön und auch das Wetter ist für Ende September noch super! Am kommenden Samstag kommen dann auch schon meine Eltern zu Besuch und Weihnachten gehts dann auch endlich mal wieder nach Deutschland um Familie und Freunde zu sehen. Und dann ist eh schon ein halbes Jahr vorbei Diese Woche bekommen wir Besuch. Eine Freundin aus Deutschland zieht nach Barcelona und eine ehemalige Arbeitskollegin ebenso. Die bringen gewiss frischen Wind in unseren Alltag. Morgen steht shoppen im Deichmann an, Mittwoch gehts zum Primark und Donnerstag ist dann der Abschied einer Mitbewohnerin, die zurück nach Deutschland geht. Freitag begleiten wir dann die zwei Neu-Barcelonierinnen zum NIE-Office und zum Security-Office und eröffnen gleich noch ein Bankkonto, dann haben die soweit auch alles erledigt was für den Anfang wichtig ist.

1 Kommentar 29.9.14 11:13, kommentieren

Montjuic und Lightshow

Am Samstag stand nun endlich mal Sightseeing auf dem Plan. Gemeinsam mit zwei Freunden habe ich mich Samstag gegen 18 Uhr am Plaza Espana getroffen um von dort aus zu Fuß Richtung Montjuic zu gehen. Weit isses nicht, gerade mal ein Katzensprung. Der Montjuic ist 173 Meter hoch und eine von sehr vielen Sehenswürdigkeiten hier. Auf ihm befindet sich das Museu Nacional d'Art de Catalunya sowie das Estadi Olímpic Lluís Companys, in dem unter anderem die Olympischen Sommerspiele 1992 ausgetragen wurden. Also durchaus einen Besuch wert. Außerdem hat man einen schönen Blick über die Stadt und für die Faulen unter euch gibt es sogar überall Rolltreppen die ihr benutzen könnt Oben angekommen haben wir die Aussicht genossen und sind nach ca. einer Stunde Aufenthalt wieder vom Berg runter, um die Lichtshow des Font Màgica anzuschauen. Los gings um 21 Uhr und es waren unglaublich viele Menschen versammelt. Wer Platzangst hat oder generell große Menschenmassen nicht mag wird sich hier nicht all zu wohl fühlen. Wem das nichts ausmacht dem sei ans Herz gelegt, sich diese Show unbedingt anzusehen. Sehr beeindruckend, mit (etwas zu leiser) Musik untermalt ein gelungener Abschluss für den Abend. Es hat großen Spaß gemacht und nächstes Wochenende ziehen wir wieder los

9.9.14 19:47, kommentieren

Es gibt für alles ein erstes Mal...

In diesem Sinne den ersten Blogeintrag hier und ich weis gar nicht so recht was ich schreiben soll. Es ist Freitag, das Wetter lässt etwas zu wünschen übrig - es ist zwar warm aber es regnet - und heute steht soweit nichts mehr auf dem Plan. Ich werde noch ein paar Briefe schreiben an die Lieben zu Hause - da gibts demnächst ein paar Geburtstagskinder die sich gewiss über ein paar Zeilen freuen - und dann werde ich ausnahmsweise mal zeitig ins Bett gehen um den morgigen Tag voll auszunutzen. Da steht nämlich endlich mal etwas Sightseeing auf dem Plan. Aber davon wird dann die Tage mehr berichtet, dann auch hoffentlich mit Bildern Ich bin jetzt schon gut 2 Monate hier und hab mich soweit eigentlich auch gut eingelebt. Es ist zwar komisch, mit 30 Jahren plötzlich in einer WG zu leben, aber es ist aufgrund der Mietpreise hier in Barcelona die günstigste Möglichkeit. Auch wenn es mir hier wirklich gut gefällt denke ich oft an zu Hause und so ab und zu - gaaaaanz selten *g* - kommt auch der Wunsch auf, wieder nach Hause zu wollen in die Heimat. Naja, ein Jahr will ich gerne hier bleiben und dann gehts aber definitiv zurück. Und damit ich weis wie viele Tage ich hier noch habe, hab ich eine StrichListe erstellt und es sind noch 299 Tage *g* Naja, das geht doch ^^ So, genug geschrieben, jetzt noch ein paar erste Bilder und dann widme ich mich den Briefen für zu Hause

5.9.14 19:04, kommentieren